Finanzbuchhaltung

  1. Eintragung der primären Dokumente gemäß den geltenden legalen Normen und Prinzipien der Buchhaltung
  2. Analytische und synthetische Übersicht der Kunden, Zulieferanten
  3. Übersicht der fixen Mittel, Berechnung der Amortisierung
  4. Optimierung der Zahlungssteuern und Lösungen für die Minimierung dieser gemäß den geltenden Gesetzen;
  5. Festlegung der monatlichen und vierteljährigen Zahlungspflichten, Erstellung der Dokumente für die Zahlung dieser.
  6. Ausführung der monatlichen Überprüfungsbilanz;
  7. Erstellung des Registers für Einnahmen und Ausgaben, des Inventar-Registers, Buchführung der MwSt. und der anderen Buchhaltungsunterlagen.
  8. Festigung der Überprüfungsbilanz für Gesellschaftsgruppen und die Übertragung dieser in die Bilanz.
  9. Erstellung und Einreichung der Buchhaltungsbilanz.
  10. Erstellung und Einreichung der Erklärungen hinsichtlich der Taxen und Steuern;
  11. Mitteilungen über die Finanz- und Buchhaltungssituation der Gesellschaft;
  12. Permanente und rechtzeitige Mitteilung der Geschäftsführer der Gesellschaft hinsichtlich der Vorschriften aus dem Finanz- und Buchhaltungsbereich;
  13. Regulierung der Steuererklärung beim Finanzamt;
  14. Vertretung vor den Kontrollämtern.

Verwaltungsbuchhaltung

  1. Buchführung der Lagerakten
  2. Buchführung der Warenbestände;
  3. Erstellung und Eintragung der Eingänge-Annahmen und der Konsum-Bons/ Übergaben;
  4. Übersicht der primären rechtfertigenden Dokumente, welche die Verkäufe betreffen;
  5. Buchführung der Verwaltungsberichte
  6. Buchführung der Importe und Exporte;
  7. Buchführung der Ausgänge von fertigen Produkten, von Waren oder Dienstleistungen;
  8. Bearbeitung der Rechnungen an die Kunden;
  9. Buchführung der Eingänge von Waren oder Rohmaterialien

Überwachung der Buchhaltung

  1. Einweisung des Personals hinsichtlich der Art und Weise, wie die primären Dokumente zu erstellen sind und wie diese innerhalb der Gesellschaft kreisen.
  2. Assistenz bezüglich der Organisation der Buchhaltungsabteilung
  3. Beratung bei der Auswahl des Informatiksystem, das bei der Aktivität benötigt wird;
  4. Monatliche Überprüfung der vom Kunden gemachten Einträge;
  5. Festlegung der monatlichen und vierteljährigen Zahlungspflichten, Erstellung der Dokumente für die Zahlung dieser;
  6. Optimierung der Zahlungssteuern und Lösungen für die Minimierung dieser gemäß den geltenden Gesetzen;
  7. Festlegung der monatlichen und vierteljährigen Zahlungspflichten;
  8. Ausführung der monatlichen Überprüfungsbilanz;
  9. Erstellung des Registers für Einnahmen und Ausgaben, des Inventar-Registers, Buchführung der MwSt. und der anderen Buchhaltungsunterlagen.
  10. Erstellung und Einreichung der Buchhaltungsbilanz;
  11. Erstellung und Einreichung der Erklärungen hinsichtlich der Taxen und Steuern;

Wiederherstellung der Buchhaltungsführung

  1. Korrektur der Fehler bei Buchhaltungseinträgen;
  2. Korrektur der Berechnungsfehlern bei Steuern und Taxen;
  3. Wechselwirkung der Steuererklärungen mit der Buchhaltungsführung
  4. Erstellung der für die Zeitspanne der Wiederherstellung ausgestellten Unterlagen